Bezirksversammlung Hamburg-Nord

Drucksache - 21-1771  

 
 
Betreff: Barrierefreier Alsterwanderweg - Hindenburgstraße und über die Sengelmannstraße hinaus in Richtung Ohlsdorf
Status:öffentlichDrucksache-Art:Kleine Anfrage nach § 24 BezVG
Verfasser:Ralf Lindenberg, Cornelia Bruns, Claus-Joachim Dickow, Lars Jessen (FDP)Aktenzeichen:123.30-11
Federführend:Interner Service   
Beratungsfolge:

Sachverhalt
Beschlussvorschlag
Anlage/n

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

Die Bezirksversammlung hat am 21.10.2010 einstimmig den barrierefreien Ausbau des Alsterwanderweges beschlossen. Ein erneuter Antrag der SPD- und FDP-Fraktion im Februar 2013 an den damaligen Regionalausschuss FuLa wurde vom Bezirksamt mit einer Aufstellung der Teilbereiche vom 28.02.2013 beantwortet:

 

Barrierefreier Alsterwanderweg (AWW) zwischen Meenkwiese und Fuhlsbüttler Schleuse

- Aufstellung der Teilbereiche - Detail-Auszug

 

Hamburg, 28.02.2013

Aufgestellt Buller/Lahtz

 

8 Querung Hindenburgstraße

Wegeführung: siehe 'Querung Skagerrak-Kanal (Ostseite)'

 

Zugang von der Straße, Ostseite: stufenlos, barrierefrei

Empfehlung/sonstige Maßnahmen: belassen

 

9 Querung Sengelmannstraße

Unterführung barrierefrei

 

Zugang von der Straße, Westseite: stufenlos, barrierefrei, zusätzliche Treppe vorhanden

Zugang von der Straße, Ostseite: stufenlos, barrierefrei

 

Bis heute wurde kein schlüssiges Gesamtkonzept/Planung vorgestellt. Nur die geschätzten Kosten des kompletten Umbaus wurden mit 4,5 Millionen Euro in den Raum gestellt. Viele Einzellösungen wurden mit Mitgliedern des damaligen Regionalausschusses bei Besichtigungen besprochen. Dabei war die Strecke Hindenburgstraße - Sengelmannstraße nie Teil des Gespräches. Für den Abschnitt des Wanderweges Hindenburgstraße über die Unterführung der Sengelmannstraße und weiter folgend bis zur Terrasse in 400 Meter wurde diese Strecke stets als barrierefrei mit der Anmerkung "Zustand so belassen" beschrieben.

 

Vor diesem Hintergrund fragen wir die Verwaltung:

 

1)      Wird der Zustand dieses Abschnittes weiterhin beurteilt, wie im Sachverhalt dargelegt?

 

Der Abschnitt zwischen der Hindenburgbrücke und dem ehemaligen Ruderbootanleger wird als barrierearm beurteilt.

 

2)      Sieht die Verwaltung auf dieser Strecke Handlungsbedarf im Rahmen des Projektes "Barrierefreier Alsterwanderweg"?

 

Ja.

 

3)      Ist eine Überprüfung oder Planung dieses Abschnittes überhaupt bis zum heutigen Tage vorgesehen worden?

a)      Wenn nein, warum nicht?

b)      Wenn ja, warum?

 

Ja, die Wege sind sanierungsbedürftig.

 

4)      Wird der abgehende Weg zum Abgang von der Hindenburgstraße zur unteren Ebene des Wanderweges in Richtung Ohlsdorf im aktuellen Zustand als barrierefrei bewertet?

 

s. Antwort zu Frage 1.

 

5)      Ist der Behörde bekannt, dass der abführende Weg mit drei verschiedenen Oberflächen versehen ist, bestehend aus Platten, alter Kopfsteinpflasterung mit tiefen Lücken in einer engen Kurve und einer Asphaltdecke mit Rissen und starken Wülsten, was wiederum eine Gefahr für den Fuß-, den Radverkehr sowie für Wanderer*innen seit Jahren und auch aktuell darstellt?

 

s. Antwort zu Frage 3.

 

6)      Ist der Abgang mit einer Neigung von mehr als sieben Grad in einer engen Rechtskurve als barrierefrei zu bewerten?

 

s. Antwort zu Frage 1.

 

7)      Da der Weg nicht betriebssicher ist - kann wegen der aktuellen Gefährdung eine vorgezogene Baumaßnahme hier passend zum Konzept der Barrierefreiheit vorrangig durchgeführt werden?

 

Die Durchführung der Baumaßnahme ist in dem Abschnitt Sengelmannbrücke bis Ringkanal für Anfang 2021 vorgesehen.

 

8)      Wann werden die Planungen des Projektes "Barrierefreier Alsterwanderweg", das schon vor Jahren einstimmig von der Bezirksversammlung beschlossen wurde und mehrfach Gegenstand von Diskussionen m zuständigen Regionalausschuss sowie der Bezirksversammlung war, vorgelegt?

 

Die Planung wurde im KUM am 17.11.2020 vorgestellt.

 

 

 

Michael Werner-Boelz        18.11.2020

 

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

 

 

ALLRIS® Office Integration 3.9.2