Bezirksversammlung Hamburg-Nord

Drucksache - 21-1474  

 
 
Betreff: Neue Räume für die Geschichts- und Zukunftswerkstatt Langenhorn e.V. ermöglichen!
Gemeinsamer Antrag von GRÜNE- und SPD-Fraktion
Status:öffentlichDrucksache-Art:gemeinsamer Antrag
Federführend:Interner Service   
Beratungsfolge:
Bezirksversammlung
10.09.2020 
Sitzung der Bezirksversammlung - Bitte beachten Sie: Aufgrund der derzeitigen Vorsichtsmaßnahmen im Rahmen der Bekämpfung des Coronavirus sind ausschließlich Vertreter der Presse als Zuhörer zugelassen!!      

Sachverhalt
Beschlussvorschlag
Anlage/n

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

Sachverhalt:

 

Der Verein Geschichts- und Zukunftswerkstatt Langenhorn e.V. ist schon länger auf der Suche nach geeigneten Räumlichkeiten, die an einem für alle Bürger*innen gut erreichbaren Ort - und idealerweise barrierefrei - zugänglich sind.

Wichtig ist auch, dass ausreichend Fläche für das Archiv zur Verfügung steht, der Büro- und Besucher*innenbetrieb sichergestellt ist und der Verein die Möglichkeit hat, ganzjährig Veranstaltungen anzubieten und durchzuführen.

In der Tangstedter Landstraße 179 in Langenhorn wurden Räume gefunden, die alle Anforderungen erfüllen. Vermieterin ist die Fritz-Schumacher-Genossenschaft. Um den Mietvertrag abschließen zu können, muss der Verein die Mietkosten für das erste Jahr fremdfinanzieren: Die Mietkosten in Höhe von 8.851,20 Euro umfassen die Raummiete, die Nebenkosten und die Nutzung des Veranstaltungsraumes „Atelier TaLa“. Hier können Veranstaltungen mit bis zu 80 Teilnehmer*innen durchgeführt werden.

Perspektivisch wird der Verein die jährlich anfallenden Mietkosten durch Einnahmen aus Veranstaltungen, Spenden, Mitgliedsbeiträge und Untervermietung erwirtschaften.

Die Kosten für die Digitalisierung des Archivs und den Umzug wurden bereits durch bezirkliche Sondermittel gedeckt.

 

 

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

Petitum/Beschluss:

 

Vor diesem Hintergrund möge die Bezirksversammlung beschließen:

 

Die Bezirksversammlung stellt für die Anmietung von Räumlichkeiten durch die Geschichts- und Zukunftswerkstatt Langenhorn e.V. bezirkliche Mittel in Höhe von 8.851,20 Euro zur Verfügung.

r die SPD-Fraktion r die GRÜNE Fraktion 

Angelika Bester Timo B. Kranz  

Angelina Timm

Sebastian Haffke

 

 

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

Anlage/n:

 

Antrag  des Vereins