Bezirksversammlung Hamburg-Nord

Drucksache - 21-1397  

 
 
Betreff: Veranstaltung "Tag des Ehrenamtes" gemäß Drs.-Nr. 21-0694
Hier: Verschiebung einer Veranstaltung dazu in 2021
Status:öffentlichDrucksache-Art:Mitteilungsvorlage Bezirksamt
  Aktenzeichen:123.50-04
Federführend:Interner Service   
Beratungsfolge:
Hauptausschuss
01.09.2020 
Sitzung des Hauptausschusses - Bitte beachten Sie: Aufgrund der derzeitigen Vorsichtsmaßnahmen im Rahmen der Bekämpfung des Coronavirus sind ausschließlich Vertreter der Presse als Zuhörer zugelassen!! ungeändert beschlossen   

Sachverhalt
Beschlussvorschlag
Anlage/n

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

Sachverhalt:

 

Die Bezirksversammlung Hamburg-Nord hat am 12.12.2019 beschlossen, € 20.000,- für einen Tag des Ehrenamtes zur Verfügung zu stellen.

 

Es wurde vom Fachbereich SR überlegt, in welcher Form eine Veranstaltung 2020 stattfinden könnte. Alle Überlegungen führten auf Grund der Coronapandemie dazu, dass eine Veranstaltung in 2020 nur in einem kleinen ausgewählten Rahmen mit max. 50 Teilnehmer*innen stattfinden könnte.

 

Überlegt wurde am Freitag, den 04.12.2020 (einen Tag vor dem offiziellen „Tag des Ehrenamtes“) eine Veranstaltung im Saal der BV durchzuführen und diese durch eine Videobotschaft des Bezirksamtsleiters und ggf. der Vorsitzenden der BV begleiten zu lassen.

 

Hier hätte eine strenge Auswahl der Teilnehmenden dazu geführt, dass max. 50 Personen teilnehmen könnten(Coronaschutzmaßnahmen) und über eine Verteilung für Initiativen und Vereinen und bekannten Ehrenamtlichen, Plätze vergeben werden müssten.

 

Da dem Fachamt SR bei Weitem nicht alle Ehrenamtlichen aus dem Bezirk bekannt sind, hätte dies sicherlich zu einer aus Sicht vieler Ehrenamtlicher ungerechten Verteilung der Plätze geführt. Zudem sind Ehrenamtliche oft schon im Ruhestand, wenn sie aktiv werden und hätten ggf. aufgrund von Corona nicht an einer Veranstaltung teilgenommen. Darüberhinaus würden einige nicht durch soziale Medien erreicht werden, möchten aber gerne dennoch angesprochen werden.

 

Mit der Veranstaltung soll der Arbeit möglichst vieler Ehrenamtlicher Wertschätzung durch den Bezirksamtsleiter und die BV entgegengebracht werden, deshalb sollte aus Sicht des Fachamtes SR diese dann besser in das Jahr 2021 verschoben werden und wieder ein Sommerfest für alle Ehrenamtlichen stattfinden.

 

Daher ist aufgrund der Corona-Schutzmaßnahmen und der darauf basierenden Beschränkungen für öffentliche Veranstaltungen im Jahr 2020 vom Fachamt SR nun vorgesehen, für den 05.12.2020 (Tag des Ehrenamtes) eine Videobotschaft zu erstellen mit Beiträgen von Ehrenamtlichen, in der diese über ihre Arbeit bzw. die aktuellen Hindernisse in ihrer Arbeit berichten und in der sich im Anschluss der Bezirksamtsleiter und die Vorsitzende der BV für die Aktivitäten der Ehrenamtlichen in unserem Bezirk bedanken.

 

Diese Videobotschaft wird anschließend über die sozialen Medien versendet bzw. auf die Seite des Bezirksamtes gestellt.

 

Eine größere Präsenzveranstaltung für den Tag des Ehrenamtes wird auf 2021 verschoben.

 

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

Petitum/Beschluss:

 

Um Kenntnisnahme und Zustimmung wird gebeten.

 

 

Michael Werner-Boelz

 

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

Anlage/n:

 

Keine