Bezirksversammlung Hamburg-Nord

Drucksache - 21-0810  

 
 
Betreff: Sportfonds der Bezirksversammlung
Hier: Antrag von basis & woge e.V. , Sportaktivitäten 2020
Status:öffentlichDrucksache-Art:Mitteilungsvorlage Bezirksamt
Federführend:Interner Service   
Beratungsfolge:
Hauptausschuss
04.02.2020 
Sitzung des Hauptausschusses ungeändert beschlossen   

Sachverhalt
Beschlussvorschlag
Anlage/n

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

Sachverhalt:

 

Der Träger basis & woge e.V. hat für diverse Sportangebote in 2020 und die Ausstattung von TeilnehmerInnen mit entsprechendem outfit einen Sammelantrag in Höhe von rund € 38.000,- gestellt. Das Bezirksamt empfiehlt eine Bewilligung in Höhe von € 25.000,-. 

 

Zur Begründung:

Der Träger basis & woge e.V. ist in mehreren Unterkünften im Auftrag des Bezirksamtes aktiv und zwar mit den Projekten Mobi.JuKids und Mobi.Family.

Beide Projekte werden aus Mitteln der BASFI finanziert und haben als gemeinsames Ziel, die Bewohner von Unterkünften anzusprechen und gezielt in die Angebote,  Einrichtungen und

Beratungsstruktur der Stadtteile bzw. der FHH zu vermitteln und dorthin zu begleiten.

 

Im Zuge der Tätigkeit hat der Träger in den vergangenen Jahren auch Sportprojekte initiiert oder Bewohner in Sportangebote vermittelt und dafür Sondermittel aus dem Sportfonds der Bezirksversammlung erhalten. Die Angebote wurden durchweg gut angenommen und es hat sich gezeigt, dass solche Sportangebote wichtige Bausteine bei der Integration, aber auch der Freizeitgestaltung für BewohnerInnen der Unterkünfte sind. Insgesamt wurden gut € 27.000,- aus dem Sportfonds in 2019 zugewendet.

 

Für das Jahr 2020 hat der Träger nun einen Sammelantrag über rund € 38.000,- gestellt (s. An-lage). Angeboten werden insbesondere Schwimmkurse, Fußballspielen und offene Sportange-bote, sowie die Beschaffung von entsprechender Ausstattung. Ein solcher Sammelantrag ist in der Abwicklung sowohl für den Träger, als auch für das Bezirksamt sehr viel zeitsparender im Vergleich zu mehreren Einzelanträgen. Gleichzeitig schafft er mehr Transparenz (da schneller ersichtlich ist wie viel Mittel der Träger erhalten hat) und verschafft dem Träger mehr Flexibilität um zwischen den Angeboten Gelder zu tauschen entsprechend der Nachfrage. Eine Kontrolle verbleibt dennoch beim Bezirksamt über die Prüfung des Verwendungsnachweises.

Bei der Höhe hat der Träger aus Sicht des Bezirksamtes an mehreren Stellen maximale Positi-onen/Auslastungen angesetzt, die wahrscheinlich nicht ausgeschöpft werden.

 

Daher schlägt das Bezirksamt vor, dem Träger insgesamt € 25.000,- für Sportaktionen in 2020 zu bewilligen. Sollten die Mittel nachweislich nicht ausreichen könnte Ende 2020 ein Antrag auf Erhöhung gestellt werden.

 

Im Sportfonds stehen aktuell noch € 31.530,- zur Verfügung.

 

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

Petitum/Beschluss:

 

Der Hauptausschuss nimmt Kenntnis und folgt der Empfehlung dem Träger basis & woge e.V.  € 25.000,- aus dem Sportfonds für diverse Sportangebote zu bewilligen.

 

 

Ralf Staack

 

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

Anlage/n:

 

Antrag