Bezirksversammlung Hamburg-Nord

Drucksache - 21-0669  

 
 
Betreff: Radverkehr fördern - mehr Radstellplätze an der Dithmarscher Straße
Status:öffentlichDrucksache-Art:gemeinsamer Antrag
  Aktenzeichen:1232.70-34
Federführend:Interner Service   
Beratungsfolge:
Regionalausschuss Barmbek-Uhlenhorst-Hohenfelde-Dulsberg
09.12.2019 
Sitzung des Regionalausschusses Barmbek-Uhlenhorst-Hohenfelde-Dulsberg ungeändert beschlossen   

Sachverhalt
Beschlussvorschlag
Anlage/n

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

Sachverhalt:

 

Für Radfahrer*innen gibt es im Bereich Dithmarscher Straße kaum Möglichkeiten, das Rad sicher anzuschließen - außer an den wenigen Baumbügeln und Verkehrsschildern. Dies gilt besonders für die Bereiche der  Kreuzung Dithmarscher und Probsteier Straße sowie vor den Geschäften zwischen Lauenburger Straße und dem S-Bahnhof Friedrichsberg.

 

 

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

Petitum/Beschluss:

 

Die Vorsitzende der Bezirksversammlung wird gebeten, sich dafür einzusetzen, dass im gesamten Bereich der Dithmarscher Straße an geeigneten Stellen mindestens 20 zusätzliche Fahrradbügel aufgestellt werden. Die Pläne inklusive der Kosten sollen dem Regionalausschuss BUHD vorgelegt werden.

 

 

Für die SPD-Fraktion       Für die GRÜNE Fraktion

Rüdiger Wendt       Daniela Dalhoff

Alexander Kleinow                                                                          Chr. Reiffert

 

 

 

 

 

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

Anlage/n: