Bezirksversammlung Hamburg-Nord

Drucksache - 21-0635  

 
 
Betreff: Interfraktioneller Antrag Umbenennung der Straßen Woermannsweg, Woermannstieg und Justus-Strandes-Weg
Status:öffentlichDrucksache-Art:interfraktioneller Antrag
  Aktenzeichen:123.70-24
Federführend:Interner Service   
Beratungsfolge:
Regionalausschuss Langenhorn-Fuhlsbüttel-Ohlsdorf-Alsterdorf-Groß Borstel
02.12.2019 
Sitzung des Regionalausschusses Langenhorn-Fuhlsbüttel-Ohlsdorf-Alsterdorf-Groß Borstel      

Sachverhalt
Beschlussvorschlag
Anlage/n

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

Sachverhalt:

Ergänzend zum einstimmig beschlossenen Antrag, Umbenennung der Straßen Woermannsweg und Woermannstieg (Drucksache 20-6898), bedarf es einer Aufforderung an das Staatsarchiv, damit diese die Umbenennungen der Straßennamen Woermannsweg, Woermannstieg und Justus-Strandes-Weg prüft.

 

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

Petitum/Beschluss:

Das Vorsitzende Mitglied der Bezirksversammlung Hamburg-Nord wird gebeten, sich bei der Kulturbehörde dafür einzusetzen, dass das Staatsarchiv die Umbenennungen der Straßennamen Woermannsweg, Woermannstieg und Justus-Strandes-Weg sofort prüft und der Bezirksversammlung Hamburg-Nord zeitnah das Ergebnis mitteilt.

 

Für die Grüne Fraktion:  Katrin Hofmann

Für die SPD Fraktion:   Angelina Timm

Für Fraktion DIE LINKE:  Rachid Messaoudi

Für die FDP Fraktion:   Ralf Lindenberg

 

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

Anlage/n:

Keine