Bezirksversammlung Hamburg-Nord

Drucksache - 21-0215  

 
 
Betreff: Louis-Braille-Haus an Leitsystem für blinde und sehbeeinträchtigte Menschen anbinden
Gemeinsamer Antrag der GRÜNE-Fraktion und SPD-Fraktion
Status:öffentlichDrucksache-Art:gemeinsamer Antrag
Verfasser:GRÜNE-Fraktion und SPD-FraktionAktenzeichen:123.70-34
Federführend:D4 - Dezernat Wirtschaft Bauen und Umwelt   
Beratungsfolge:
Regionalausschuss Barmbek-Uhlenhorst-Hohenfelde-Dulsberg
02.09.2019 
konstituierende Sitzung des Regionalausschusses Barmbek-Uhlenhorst-Hohenfelde-Dulsberg ungeändert beschlossen   

Sachverhalt
Beschlussvorschlag
Anlage/n

Sachverhalt:

 

Am Holsteinischen Kamp 26 in Barmbek-Süd befindet sich das Louis-Braille-Haus für blinde und sehbehinderte Menschen, in dem der Blinden- und Sehbehindertenverein Hamburg seinen Sitz hat.

Nach Abriss des dort ehemals angesiedelten Kfz-Betriebes wurde eine Baulücke zwischen dem Louis-Braille-Haus und der benachbarten Bestandsbebauung geschlossen. Im Zuge des Neubaus wurden die Gehwege wiederhergestellt und dabei taktile Elemente in den Gehweg eingelassen, die blinde und sehbehinderte Menschen von der U-Bahn-Haltestelle Hamburger Straße bis zum Sitz des Vereins leiten können.

Allerdings enden die taktilen Elemente an der Grenze des Nachbargrundstücks und damit ca. 10 Meter vor dem Eingang des Hauses. Blinde oder sehbehinderte Besuchende, die keine Ortskenntnis haben, werden folglich nicht bis zum Eingang des Louis-Braille-Hauses geleitet. Die möglichst umfassende Teilhabe von Menschen mit Behinderungen ist ein wichtiges Anliegen der Bezirksversammlung Hamburg-Nord. Dazu gehört auch die Barrierefreiheit im öffentlichen Raum und auf den Wegen im Bezirk.

 


Petitum/Beschluss:

 

Um zu gewährleisten, dass blinde oder sehbehinderte Besuchende das Beratungszentrum des Blinden- und Sehbehindertenvereins Hamburg im Louis-Braille-Haus selbstständig erreichen können, wird die Bezirksamtsleitung gebeten, zu veranlassen, das Leitsystem mit taktilen Elementen im Fußweg bis zum Haupteingang des Louis-Braille-Hauses am Holsteinischen Kamp 26 zu verlängern.

 

Für die GRÜNE Fraktion      Für die SPD-Fraktion

Daniela Dalhoff       Rüdiger Wendt
         Alexander Kleinow

 

 


Anlage/n:

Keine