Bezirksversammlung Hamburg-Nord

Drucksache - 20-6918  

 
 
Betreff: Mangelhafte Beleuchtung
Stellungnahme der Behörde für Wirtschaft, Verkehr und Innovation
Status:öffentlichDrucksache-Art:Mitteilungsvorlage vorsitzendes Mitglied
  Aktenzeichen:123.50-04
Federführend:Interner Service   
Beratungsfolge:
Bezirksversammlung
20.06.2019 
Sitzung der Bezirksversammlung (konstituierende Sitzung)      
Regionalausschuss Eppendorf-Winterhude
19.08.2019    konstituierende Sitzung des Regionalausschusses Eppendorf-Winterhude      

Sachverhalt
Beschlussvorschlag
Anlage/n
Anlagen:
Anlage  

Sachverhalt:

 

Der Regionalausschuss Eppendorf-Winterhude hat sich in seiner Sitzung mit dem Thema Mangelhafte Beleuchtung an und um die Bushaltestelle Julius-Reincke-Stieg (Drucksache 20-6684) befasst und einstimmig die folgende Beschlussempfehlung verabschiedet:

 

„Der Ausschuss beschließt, die nachfolgende § 27er Anfrage (Auskunfts- und Empfehlungsrecht) zu stellen:

 

Dem Regionalausschuss Eppendorf-Winterhude wird das geltende interne Regelwerk für Beleuchtungsmasten in der Stadt Hamburg vorgelegt.

 

Der Hauptausschuss folgt der Beschlussempfehlung einstimmig.

 

Die Behörde für Wirtschaft, Verkehr und Innovation nimmt hierzu wie folgt Stellung:

 

Das angefragte Regelwerk für die Wahl der Mastabstände in der Straßenbeleuchtung aus dem Jahr 1966 liegt dieser Stellungnahme bei.

 


Petitum/Beschluss:

 

Um Kenntnisnahme wird gebeten.

 

Dagmar Wiedemann

 


Anlage/n:

 

Regelwerk für Beleuchtungsmasten   

Anlagen:  
  Nr. Name    
Anlage 1 1 Anlage (64 KB)