Bezirksversammlung Hamburg-Nord

Drucksache - 20-6914  

 
 
Betreff: Fahrrad-Stellplätze im Bereich Krochmannstraße / Efeuweg schaffen
Beschlussempfehlung des Regionalausschusses Eppendorf-Winterhude
Status:öffentlichDrucksache-Art:Beschlussempfehlung Ausschuss
  Aktenzeichen:123.50-04
Federführend:Fachamt Management des öffentlichen Raums   
Beratungsfolge:
Hauptausschuss
07.05.2019 
Sitzung des Hauptausschusses ungeändert beschlossen   

Sachverhalt
Beschlussvorschlag
Anlage/n

Sachverhalt:

Der Regionalausschuss Eppendorf-Winterhude hat sich in seiner Sitzung am 06.05.2019 mit dem o.g. Thema auf Grundlage eines Antrages der DIE LINKE-Fraktion befasst und einstimmig die folgende Beschlussempfehlung verabschiedet:

 

„Das Bezirksamt prüft in Absprache mit dem LSBG und der Polizei, wo sich im Bereich Efeuweg / Krochmannstraße und den Nebenstraßen geeignete Plätze für die Aufstellung von Fahrradbügeln befinden.“

 

Begründung:

BewohnerInnen in Winterhude-Nord begrüßen, dass  Hamburg  zwar viele Velo-Routen eingerichtet hat, aber beklagen, dass es kaum Fahrradstellplätze in den Quartieren gibt. Der Anspruch Hamburgs, eine Fahrradstadt zu sein, würde leider nur halbherzig realisiert.

Im Bereich Krochmannstraße/Efeuweg  mit einer sehr hohen Bebauungsdichte befinden sich z.B. kaum adäquate Möglichkeiten, ein Fahrrad abzustellen. Angesichts des zunehmenden Radverkehrs wäre das aber dringend notwendig, damit sowohl  AnwohnerInnen als auch BesucherInnen ihr Fahrrad sicher abstellen können.  Viele stellen ihr Fahrrad an die Zäune, Mauern oder Hecken der Vorgärten ab, so dass die ohnehin schmalen Fußwege noch verengt werden.

Benötigt werden aber ausgewiesene Fahrradstellplätze mit Bügel, an denen die Fahrräder sicher angeschlossen werden können.

 

 

 


Petitum/Beschluss:

Der Hauptausschuss folgt der Beschlussempfehlung.

 


Anlage/n:

Keine