Bezirksversammlung Hamburg-Nord

Drucksache - 20-6530  

 
 
Betreff: Verkehrssicherungsmaßnahmen Naturschutzgebiet Raakmoor
Status:öffentlichDrucksache-Art:Mitteilungsvorlage Bezirksamt
  Aktenzeichen:123.70-24
Federführend:Fachamt Management des öffentlichen Raums   
Beratungsfolge:
Regionalausschuss Langenhorn-Fuhlsbüttel-Ohlsdorf-Alsterdorf-Groß Borstel
18.02.2019 
Sitzung des Regionalausschusses Langenhorn-Fuhlsbüttel-Ohlsdorf-Alsterdorf-Groß Borstel zur Kenntnis genommen   

Sachverhalt
Beschlussvorschlag
Anlage/n
Anlagen:
Naturschutzgebiet Raakmoor Fällliste Verkehrssicherheit  

Sachverhalt:

Im Naturschutzgebiet Raakmoor werden zur Herstellung der Verkehrssicherheit entlang der Wege Fällungen sowie Baumpflegemaßnahmen durchgeführt. Auf Grund der Vernässungsmaßnahmen und dem dadurch bedingten Absterben einzelner Bäume sowie der Witterungsereignisse sind diese Maßnahmen erforderlich um zu verhindern, dass beim Umstürzen der Bäume Wege tangiert werden.

 

Bei dem Baumbestand handelt es sich um ca. 70 Bäume / Baumgruppen im Wesentlichen um abgestorbene Bäume gemäß angefügter Liste / Lageplan. Wo es aus Verkehrssicherungsgründen möglich ist, sollen Bäume in einer Höhe von ca. 5m gekappt werden und als stehendes Totholz im Naturschutzgebiet verbleiben.

Darüber hinaus ist es vorgesehen an zwei Bäumen eine Totholzbeseitigung durchzuführen.

Anfallendes Material verbleibt im Naturschutzgebiet.

 

Die Maßnahmen sollen bis Ende Februar 2019 durchgeführt werden.

 

 


Petitum/Beschluss:

Mit der Bitte um Kenntnisnahme.

 

 

 

 

Ralf Staack

 


Anlage/n:

Fällliste

 

Anlagen:  
  Nr. Name    
Anlage 1 1 Naturschutzgebiet Raakmoor Fällliste Verkehrssicherheit (41 KB)