Bezirksversammlung Hamburg-Nord

Drucksache - 20-6333  

 
 
Betreff: Empfehlung zur Aufstockung der Zuwendung aus dem Quartiersfonds 2019 für das KiFaZ
Antrag der DIE LINKE-Fraktion
Status:öffentlichDrucksache-Art:Antrag
  Aktenzeichen:440.02-12
Federführend:Fachamt Sozialraummanagement   
Beratungsfolge:
Jugendhilfeausschuss
28.11.2018 
Sitzung des Jugendhilfeausschusses geändert beschlossen   

Sachverhalt
Beschlussvorschlag
Anlage/n

Sachverhalt:

Das Bezirksamt Hamburg-Nord schlägt bisher vor, dem Kinder- und FamilienZentrum im Barmbek Basch (KiFaZ) aus dem Quartiersfonds 65.000 € für 2019 zum Ausbau der frühen Hilfen zukommen zu lassen. Damit ist die erfolgreiche Arbeit im Bereich der frühen Hilfen für 2019 zum großen Teil abgesichert. Allerdings erhält das KiFaZ für 2019 insgesamt 12.070 € weniger Förderung, u.a. durch den Wegfall zusätzlicher Mittel für die Arbeit mit Flüchtlingen.

Dem KiFaZ ist es durch Umstrukturierungen und Personalveränderungen gelungen, dieses Defizit zu einem großen Teil aufzufangen.

Es fehlen allerdings noch 4.500 €, um den bisherigen Standards des Wochenstundenangebots sicher zu stellen. Aufgrund der umfangreichen Neubebauung in Barmbek Süd halten wir es für notwendig, dass das Angebot der Frühen Hilfen im KiFaZ im gleichen Umfang erhalten bleibt.

 

 


Petitum/Beschluss:

Der Jugendhilfeausschuss empfiehlt die Zuwendung aus dem Quartiersfonds 2019 für das KiFaZ um 4.500 € aufzustocken, sodass das KiFaZ insgesamt 69.500 € erhält. (siehe Nr.33 Quartiersfonds 2019)

 

 

 

Karin Haas, Melanie Mayer, Rachid Messaoudi, Herbert Schulz, Angelika Traversin

 

 

 


Anlage/n:

 

Keine