Bezirksversammlung Hamburg-Nord

Drucksache - 20-5760  

 
 
Betreff: Bündnis für den Radverkehr
Veloroute 4 / Bezirksroute 7 – Immenhöven-Foorthkamp
Vorstellung der Maßnahme
Status:öffentlichDrucksache-Art:Mitteilungsvorlage Bezirksamt
  Aktenzeichen:123.70-24
Federführend:Interner Service Beteiligt:D4 - Dezernat Wirtschaft Bauen und Umwelt
Beratungsfolge:
Regionalausschuss Langenhorn-Fuhlsbüttel-Ohlsdorf-Alsterdorf-Groß Borstel
04.06.2018 
Sitzung des Regionalausschusses Langenhorn-Fuhlsbüttel-Ohlsdorf-Alsterdorf-Groß Borstel zur Kenntnis genommen   
Regionalausschuss Langenhorn-Fuhlsbüttel-Ohlsdorf-Alsterdorf-Groß Borstel
25.06.2018 
Sitzung des Regionalausschusses Langenhorn-Fuhlsbüttel-Ohlsdorf-Alsterdorf-Groß Borstel zur Kenntnis genommen   

Sachverhalt
Beschlussvorschlag
Anlage/n
Anlagen:
Verschickung_Immenhöven-Foorthkamp_Erläuterungsbericht  
Verschickung_Immenhöven-Foorthkamp_Lageplan_Blatt-1  
Verschickung_Immenhöven-Foorthkamp_Lageplan_Blatt-2  

Sachverhalt:

 

Zur Optimierung des Planungsprozesses sollen die bezirklichen Gremien frühzeitig in den Planungsprozess eingebunden werden.

Aus diesem Grund und im Hinblick auf die Hamburger Sommerferien und der damit verbundenen, politischen Sommerpause wird die Planung der o.g. Maßnahme durch einen Vertreter des planenden Ingenieurbüros dem RegA FuLA bereits zum jetzigen Zeitpunkt vorgestellt.

 

Die Unterlagen der Planung zur o.g. Maßnahme werden dem RegA FuLA im Rahmen der 1. Verschickung an die Träger öffentlicher Belange (TöB) zur Verfügung gestellt.

Die Verschickung wird voraussichtlich in der 22. Kalenderwoche erfolgen.

Mit den Verschickungsunterlagen soll der RegA FuLA über die Planung informiert und diesem die Möglichkeit gegeben werden, Anregungen zu formulieren.

 

Der RegA FuLA oder die Fraktionen werden um die Abgabe einer Stellungnahme bis zum 29.06.2018 gebeten.

 

Nach Ablauf der Abgabefrist werden die eingegangen Beiträge der TöB und des RegA FuLA geprüft und abgewogen, inwieweit diesen Folge geleistet werden kann, oder welche Hinderungsgründe es dabei gibt. Diese Abwägung wird im sog. Abwägungsvermerk dokumentiert. Die Schlussverschickung inklusive des Abwägungsvermerkes wird dem RegA FuLA dann zur Verfügung gestellt.

Welche Anregungen am Ende in die Planung eingeflossen sind, kann dem Abwägungsvermerk entnommen werden.

 


Petitum/Beschluss:

 

Um Kenntnisnahme wird gebeten.

 

 

Harald Rösler

 

 


Anlage/n:

 

Keine   

Anlagen:  
  Nr. Name    
Anlage 1 1 Verschickung_Immenhöven-Foorthkamp_Erläuterungsbericht (824 KB)      
Anlage 2 2 Verschickung_Immenhöven-Foorthkamp_Lageplan_Blatt-1 (1745 KB)      
Anlage 3 3 Verschickung_Immenhöven-Foorthkamp_Lageplan_Blatt-2 (1019 KB)