Bezirksversammlung Hamburg-Nord

Drucksache - 20-5747  

 
 
Betreff: Kinderspielplatz Ratsmühlendamm
• Ergebnisse der Beteiligungsverfahren
• Aktualisierung der Kostenschätzung entsprechend dem Ergebnis des Beteiligungstermins vom 27.02.2018 – Bereitstellung zusätzlicher Mittel
Status:öffentlichDrucksache-Art:Mitteilungsvorlage Bezirksamt
  Aktenzeichen:123.70-24
Federführend:Interner Service   
Beratungsfolge:
Regionalausschuss Langenhorn-Fuhlsbüttel-Ohlsdorf-Alsterdorf-Groß Borstel
04.06.2018 
Sitzung des Regionalausschusses Langenhorn-Fuhlsbüttel-Ohlsdorf-Alsterdorf-Groß Borstel (offen)   
Regionalausschuss Langenhorn-Fuhlsbüttel-Ohlsdorf-Alsterdorf-Groß Borstel
25.06.2018 
Sitzung des Regionalausschusses Langenhorn-Fuhlsbüttel-Ohlsdorf-Alsterdorf-Groß Borstel ungeändert beschlossen   

Sachverhalt
Beschlussvorschlag
Anlage/n
Anlagen:
Drs. KSP Ratsmühlendamm - Anlage 1 (Termin am 20.11.2017)  
Drs. KSP Ratsmühlendamm - Anlage 2 (Termin am 22.11.2017)  
Drs. KSP Ratsmühlendamm - Anlage 3 (Termin am 27.02.2018)  
Drs. KSP Ratsmühlendamm - Anlage 4 (Entwurf)  

Sachverhalt:

 

Auf dem Spielplatz Ratsmühlendamm war beabsichtigt, im Rahmen der Regelunterhaltung im Frühjahr 2018 verschiedene, dort vorhandene Geräte zustandsbedingt zu erneuern.

Da zudem die Notwendigkeit bestand, auch für die Bewohner der Flüchtlingsunterkunft am Eschenweg ein verbessertes Freizeitangebot zu generieren, bot das Fachamt Sozialraummanagement (SR) an, sich finanziell an dem Projekt zu beteiligen.

Ziel war es nicht nur, die unmittelbar defekten Geräte auszutauschen, sondern auch die unbefriedigende Eingangssituation am Ratsmühlendamm zu verbessern, sodass es zu einer generellen Verbesserung der Situation kommt.

Hierfür wurde ein Budget von insgesamt 55.200 € zur Verfügung gestellt.

 

Aufgrund der Besonderheit des Gemeinschaftsprojektes wurde im Vorfeld des öffentlichen Beteiligungsverfahrens am 20.11.2017 in der Flüchtlingsunterkunft im Eschenweg eine Informationsveranstaltung durchgeführt. Den Bewohnern wurden Ziele und Ablauf eines solchen Verfahrens erläutert, auch konnten erste technische Verständnisfragen geklärt werden. (Anlage 1)

 

Am 22.11.2017 fand dann vor Ort das öffentliche Beteiligungsverfahren statt, welches im Wesentlichen die Planung bestätigte. (Anlage 2).

Eine planerische Überprüfung des vor Ort erzielten Ergebnisses ergab jedoch, dass dieses innerhalb des Budgets nicht realisiert werden konnte. Angesichts der Bedeutung des Projektes stellte die BV Verstärkungsmittel i.H.v. 24.800 € zur Verfügung, sodass das gegenwärtige Gesamtbudget bei 80.000 € liegt.

 

Auf Wunsch von Mitgliedern des RegA. FuLa wurde zudem am 27.02.2018 in der Grundschule am Ratsmühlendamm ein weiterer Beteiligungstermin durchgeführt, der sich speziell an Schülerinnen und Schüler der umliegenden Schulen gerichtet hat.

Um das Ergebnis des öffentlichen Beteiligungsverfahrens vom 22.11.2017 nicht zu gehrden, kam man dabei überein, sich auf eine additive Ausstattung des schon bisher für Jugendliche vorgesehen Bereichs am Ostrand des Spielplatzes zu konzentrieren. (Anlage 3)

 

Das Ergebnis wurde zwischenzeitlich vom Fachbereich Stadtgrün planerisch eingearbeitet. Konkret wird vorgeschlagen, eine abwechslungsreiche Kletterkombination für Jugendliche und ein gewünschtes Drehspielgerät (Supernova) zusätzlich aufzustellen und die Ausstattung des Platzes mit unterschiedlichen, zielgruppenspezifischen Sitzbeln (Lümmelbalken, Picknick-Tischen, Sitzbänke) zu verbessern. Zudem sollen kleinere, ergänzende Landschaftsbauarbeiten (z.B. die Ausbesserung des vorhandenen Weges im Bereich des östlichen Spielplatzeinganges) durchgeführt werden. Diese Maßnahmen sind mit dem bisherigen Budget nicht umsetzbar. (Anlage 4)

 

Die vorgeschlagenen, zusätzlichen Leistungen wurden mit Kosten von 45.000 € kalkuliert.

 


Petitum/Beschluss:

 

  • Der RegA. FuLA stimmt den vorgelegten Entwurfsplan (Anlage 4) zu und bittet die Verwaltung um Umsetzung der Planung.
  • Der RegA. FuLa bitte die BV Mittel aus dem rderfonds-Bezirke in Höhe von 45.000 € zur Verfügung zu stellen.

 

 

Harald Rösler

 


Anlage/n:

 

Protokolle und Karten    

Anlagen:  
  Nr. Name    
Anlage 1 1 Drs. KSP Ratsmühlendamm - Anlage 1 (Termin am 20.11.2017) (91 KB)      
Anlage 2 2 Drs. KSP Ratsmühlendamm - Anlage 2 (Termin am 22.11.2017) (123 KB)      
Anlage 3 3 Drs. KSP Ratsmühlendamm - Anlage 3 (Termin am 27.02.2018) (103 KB)      
Anlage 4 4 Drs. KSP Ratsmühlendamm - Anlage 4 (Entwurf) (336 KB)