Bezirksversammlung Hamburg-Nord

Drucksache - 20-5187  

 
 
Betreff: Sportangebote für Flüchtlinge
Status:öffentlichDrucksache-Art:Mitteilungsvorlage Bezirksamt
  Aktenzeichen:123.50-04
Federführend:Interner Service Beteiligt:D3 - Dezernat Soziales Jugend und Gesundheit
Beratungsfolge:
Hauptausschuss
09.01.2018 
Sitzung des Hauptausschusses      

Sachverhalt
Beschlussvorschlag
Anlage/n
Anlagen:
2 Kalkulationen für 2018 m. Schreiben v. PfuW  
unterschriebener Antrag  
unterschriebener Antrag auf Fördergelder - Sommerfest  

Sachverhalt:

 

Der KinderSpassVereln Hamburg e.V. will zwei Sportangebote für geflüchtete Kinder,

Jugendliche und Erwachsene anbieten.

 

Hierfür werden Mittel in Höhe von 2.560 und 600 € beantragt.

 

Das Bezirksamt nimmt hierzu wie folgt Stellung:

 

Die Anträge entsprechen den Vorgaben des Sportfonds und sind mit der Leitung der Unterkunft Borsteler Chaussee abgestimmt (s. Schreiben). Die Unterkunft in Groß Borstel ist in einem sehr schlechten baulichen Standard und wird perspektivisch durch die Unterkunft Papenreye (Pehmöllers Garten) ersetzt. So lange diese noch betrieben wird ist das Sportangebot eine sinnvolle und wichtige Ergänzung der Freizeitangebote für die Kinder und Jugendlichen in der Unterkunft.

 


Petitum/Beschluss:

 

Um Beratung und Entscheidung wird gebeten.

 

 

Harald Rösler

 

 

 


Anlage/n:

 

Anträge

Anlagen:  
  Nr. Name    
Anlage 1 1 2 Kalkulationen für 2018 m. Schreiben v. PfuW (458 KB)      
Anlage 2 2 unterschriebener Antrag (53 KB)      
Anlage 3 3 unterschriebener Antrag auf Fördergelder - Sommerfest (52 KB)