Bezirksversammlung Hamburg-Nord

Drucksache - 20-5175  

 
 
Betreff: Sanierungsgebiet S1 / Barmbek
Ausbau der Fahrradabstellmöglichkeiten am ZOB-Barmbek
Status:öffentlichDrucksache-Art:Mitteilungsvorlage Bezirksamt
  Aktenzeichen:123.70-34
Federführend:Interner Service   
Beratungsfolge:
Regionalausschuss Barmbek-Uhlenhorst-Hohenfelde-Dulsberg
15.01.2018 
Sitzung des Regionalausschusses Barmbek-Uhlenhorst-Hohenfelde-Dulsberg      

Sachverhalt
Beschlussvorschlag
Anlage/n
Anlagen:
ZOB Barmbek Fuhle - Neue Bügel 11.12.17  

Sachverhalt:

Nach Abschluss der Arbeiten der DB am ZOB-Barmbek sollen nun die Abstellmöglichkeiten für Fahrräder wieder hergestellt und dabei optimiert werden.

 

In der Fuhlsbüttler Straße standen nach Abschluss des Umbaus des Straßenraumes zwischen den Kreisverkehren am Wiesendamm und der Pestalozzistraße unterhalb der Brückenbauwerke ca. 50 Fahrradbügel zur Verfügung, die aufgrund der provisorischen Haltestellen der Hochbahn in diesem Bereich zum Großteil zurückgebaut werden mussten.

Um der großen Nachfrage am ZOB-Barmbek gerecht zu werden, wurde daher im Rahmen des Sanierungsgebiet S1 / Barmbek die Optimierung der Fahrradabstellmöglichkeiten angestoßen.

 

Mit der nun angestrebten Optimierung der Fahrradabstellmöglichkeiten stehen ab voraussichtlich März 2018 insgesamt 125 Fahrradbügel in diesem Bereich zur Verfügung.

 

Die Finanzierung erfolgt aus Fördermitteln des Sanierungsgebietes.

 


Petitum/Beschluss:

 

Um Kenntnisnahme wird gebeten.

 

 

Harald Rösler

 


Anlage/n:

 

Karte

Anlagen:  
  Nr. Name    
Anlage 1 1 ZOB Barmbek Fuhle - Neue Bügel 11.12.17 (463 KB)