Bezirksversammlung Hamburg-Nord

Drucksache - 20-4936  

 
 
Betreff: Hecke am Foorthkamp kurzfristig schneiden!
Antrag der CDU-Fraktion
Status:öffentlichDrucksache-Art:Antrag
  Aktenzeichen:123.70-24
Federführend:Interner Service   
Beratungsfolge:
Regionalausschuss Langenhorn-Fuhlsbüttel-Ohlsdorf-Alsterdorf-Groß Borstel
13.11.2017 
Sitzung des Regionalausschusses Langenhorn-Fuhlsbüttel-Ohlsdorf-Alsterdorf-Groß Borstel vertagt   
04.12.2017 
Sitzung des Regionalausschusses Langenhorn-Fuhlsbüttel-Ohlsdorf-Alsterdorf-Groß Borstel abgelehnt   
Regionalausschuss Langenhorn-Fuhlsbüttel-Ohlsdorf-Alsterdorf-Groß Borstel

Sachverhalt
Beschlussvorschlag
Anlage/n

Sachverhalt:

 

Gemäß Antwort auf eine Kleine Anfrage der CDU Bezirksfraktion Hamburg-Nord (Nr. 59/2014) werden gärtnerische Tätigkeiten wie Heckenschnitt, Rosenschnitt etc. nur noch einmal jährlich durchgeführt, Wintergehölzschneidearbeiten sogar über mehrere Jahre gestreckt. Diese Entwicklung ist bedauerlich, scheint aber auch an der Ecke Foorthkamp / Dieckmoorweg, direkt vor einem Kioskladen, der Fall zu sein.

 

Die dort ansässigen Gewerbebetriebe und Anwohner würden es begrüßen, wenn hier durch den Rückschnitt das Lichtraumprofil verbessert wird.

 


Petitum/Beschluss:

 

Vor diesem Hintergrund möge der Regionalausschuss Langenhorn- Fuhlsbüttel-Ohlsdorf-Alsterdorf-Groß Borstel beschließen:

 

1. Die Hecken an der Ecke Foorthkamp / Dieckmoorweg werden zurückgeschnitten

2. Der Regionalausschuss wird im Anschluss über den Abschluss der Maßnahme informiert und die dafür entstandenen Kosten mitgeteilt

 

Martina Lütjens Nizar Müller

Jürgen Lehmann

 


Anlage/n: