Bezirksversammlung Hamburg-Nord

Drucksache - 20-4799  

 
 
Betreff: Antrag auf Projektmittel der Stadtteilkultur
Antragsteller/in: Nysa Kultur, Maximilian Ponader
Projekt: Der Sturm nach W. A. Shakespeare
Status:öffentlichDrucksache-Art:Mitteilungsvorlage Bezirksamt
  Aktenzeichen:370.30-02
Federführend:Fachamt Sozialraummanagement   
Beratungsfolge:
Ausschuss Bildung, Kultur und Sport -
19.09.2017 
Sitzung des Ausschusses Bildung, Kultur und Sport ungeändert beschlossen   

Sachverhalt
Beschlussvorschlag
Anlage/n

Sachverhalt:

Antragssumme

 

                                                      2.500,00 €

Veranstaltungsdatum

 

09.12.2017

Zuwendungshistorie

Haushaltsjahr

Projektname

bewilligte Summe

2014

Ein Sommernachtstraum

1.500,00 €

2016

Molières "Der eingebildete Kranke" am 17. & 18.09.2016

640,00 €

 

Nysa Kultur, Herr Maximilian Ponader (Antragssteller) plant für den 10.11., 12.11., 17.11., 18.11.2017 u. 12.01., 14.01., 19.01., 20.01.2018 die Aufführung „Der Sturm“ nach W. A. Shake-speare im Theater Die BURG, Theater am Biedermannplatz. Bereits in den letzten Jahren hat Nysa Kultur klassische Stücke des Theaters adaptiert wie Ein Sommernachtstraum von Shake-speare oder Der eingebildete Kranke nach Molières.

Veranstaltungen dieser Art wurden vor Ort bisher gut angenommen. Das Angebot stellt eine sinnvolle Bereicherung der stadtteilkulturellen Aktivitäten dar. Es dient der positiven Stadtteilent-wicklung.

Aufgrund der Niedrigschwelligkeit des Angebotes eröffnet sich die Möglichkeit der Teilnahme verschiedener sozialer Gruppen sowie deren gemeinsamer kultureller Aktivität. Es wird ein Eintritt von 15 € erhoben, ermäßigt 10 €, Croupon 4,50 € (50 % der Roheinnahmen werden als Miete für den Aufführungsraum „Die Burg“ aufgewandt).

 

Finanzierung:

Für das Gesamtprojekt werden Ausgaben in Höhe von 14.900,00 € angesetzt. Aus Eigenmittel, Spenden und Karteneinnahmen werden voraussichtlich 12.400,00 € aufgebracht. Beantragt wird eine Finanzierung aus Stadtteilkulturmitteln in Höhe von 2.500,00 €.

 


Petitum/Beschluss:

Das Projekt entspricht den Anforderungen der Globalrichtlinie Stadtteilkultur und ist somit

förderfähig.

 

Eine Zuwendung in Höhe von 2.500,00 € im Rahmen einer Fehlbedarfsfinanzierung wird als angemessen befürwortet.

 

 

 

Harald Rösler

 


Anlage/n:

Antrag vom 12.09.2017