Bezirksversammlung Hamburg-Nord

Drucksache - 20-4519  

 
 
Betreff: Sitzbänke und Grillplatz am Kinderspielplatz des Rückhaltebeckens zwischen Tarpenbek und Bornbach einrichten!
Antrag der CDU-Fraktion
Status:öffentlichDrucksache-Art:Antrag
  Aktenzeichen:123.70-24
Federführend:Interner Service   
Beratungsfolge:
Regionalausschuss Langenhorn-Fuhlsbüttel-Ohlsdorf-Alsterdorf-Groß Borstel -
03.07.2017 
Sitzung des Regionalausschusses Langenhorn-Fuhlsbüttel-Ohlsdorf-Alsterdorf-Groß Borstel geändert beschlossen   

Sachverhalt
Beschlussvorschlag
Anlage/n

Sachverhalt:

Der Kinderspielplatz am Rückhaltebecken zwischen Tarpenbek und Bornbach ist ein beliebter Platz für Jugendliche und Familien. Der dortige Wanderweg lädt zudem zu verweilen ein und ermöglicht es Spaziergängern, Wanderern und Joggern die Natur zu genießen. Der Spielplatz verfügt über ein vielfältiges Spielangebot, deshalb können Familien auch längere Zeit vor Ort verbringen. Um einen unbeschwerten Aufenthalt auch bei warmen Temperaturen im Schatten verbringen zu können, bietet sich beispielsweise eine kurze Rast in dem vorhandenen Pavillon an. Leider besitzt dieser keine Sitzbänke mehr. Zudem ist sichtbar, dass auch der Wunsch zum Grillen vor Ort vorhanden ist. Deshalb gibt es den Wunsch unter den Familien aus dem Süden von Langenhorn, im beschriebenen Pavillon (siehe Anhang) familiengerechte Sitzbänke aufzustellen und einen Grillplatz einzurichten.

 


Petitum/Beschluss:

 

Vor diesem Hintergrund beantragt die CDU-Fraktion, der Regionalausschuss möge beschließen:

Die zuständige Verwaltung wird gebeten, zu prüfen, ob am Spielplatz des Rückhaltebeckens zwischen Tarpenbek und Bornbach mehrere familiengerechte Sitzbänke im Pavillon aufgestellt, sowie ein Grillplatz eingerichtet werden kann.

 

 

Martina LütjensNizar Müller

Jürgen Lehmann

 

 


Anlage/n:

 

Foto