Bezirksversammlung Hamburg-Nord

Drucksache - 20-3300  

 
 
Betreff: Linienverkehr mit Kraftomnibussen (KOM) nach §43 Nr. 4 PBefG
Antrag auf Erteilung einer Einstweiligen Erlaubnis nach § 20 PBefG für die Erteilung von sechs Bus-Sonderlinien im Rahmen der Veranstaltung "Hamburger Theaternacht"
Antragsteller: Hamburger Hochbahn AG (HHA)
Status:öffentlichDrucksache-Art:Mitteilungsvorlage Bezirksamt
  Aktenzeichen:750.10-03
Federführend:Interner Service   
Beratungsfolge:
Ausschuss für Umwelt, Verkehr und Verbraucherschutz -
27.09.2016 
Sitzung des Ausschusses für Umwelt, Verkehr und Verbraucherschutz zur Kenntnis genommen   

Sachverhalt
Beschlussvorschlag
Anlage/n

Sachverhalt:

Das Unternehmen Hamburger Hochbahn AG beantragt die Erteilung einer Einstweiligen Erlaubnis nach § 20 PBefG für die Erteilung von sechs Bus-Sonderlinien im Rahmen der Veranstaltung „Hamburger Theaternacht“.

 

Als Träger der Straßenbau- bzw. Wegebaulast im Einzugsbereich des beantragten Verkehrs wird das Fachamt Management des öffentlichen Raumes (MR) des Bezirksamtes Nord gem. §14 PBefG dazu angehört.

 

Seitens MR bestehen für das Gebiet des Bezirks Nord keine Bedenken bei der Erteilung einer Einstweiligen Erlaubnis nach § 20 PBefG für die Einrichtung von sechs Bus-Sonderlinien im Rahmen der Veranstaltung „Hamburger Theaternacht“.

 


Petitum/Beschluss:

Um Kenntnisnahme wird gebeten.

 

 

Harald Rösler

 


Anlage/n:

Antrag, Anhörung und Anlagen zur einstweiligen Erlaubnis „Hamburger Theaternacht“