Bezirksversammlung Hamburg-Nord

Drucksache - 20-3197  

 
 
Betreff: B-Planentwurf Winterhude 81/Barmbek Nord 81
Beschlussempfehlung des Stadtentwicklungsausschusses
Status:öffentlichDrucksache-Art:Beschlussempfehlung Ausschuss
  Aktenzeichen:123.50-04
Federführend:Interner Service   
Beratungsfolge:
Hauptausschuss -
12.07.2016 
Sitzung des Hauptausschusses ungeändert beschlossen   

Sachverhalt
Beschlussvorschlag
Anlage/n

Sachverhalt:

 

Der Stadtentwicklungsausschuss hat sich in seiner Sitzung am 30.06.2016 aufgrund eines Antrages der CDU-Fraktion mit o.g. Thematik befasst und einstimmig folgende Beschlussempfehlung verabschiedet:

 

  1. „Der vorhandene Fußweg zwischen den Häusern und der Güterumgehungsbahn wird bis zur Straße Alte Wöhr verlängert (Wegebeziehung zur S-Bahn). Auf Grundlage des Prüfungsergebnisses wird auf die Barrierefreiheit verzichtet.

 

  1. Sämtliche anderen Fußwege sind barrierefrei zu planen.

 

  1. Es soll geprüft werden, ob die Einfahrt zur Tiefgarage in die Straße „Alte Wöhr“ oder alternativ in die Straße „Alter Güterbahnhof“ verlegt werden kann. Dabei soll eine mögliche Ein- und Zweispurigkeit der Zufahrt berücksichtigt werden.

 

  1. Die Fahrradräume sollen entweder direkt von außen oder direkt aus der Tiefgarage erreichbar sein.“

 

Auf Grundlage eines Prüf- Antrages der CDU-Fraktion wurde zu verschiedenen Punkten, die von Bürgern in der ÖPD angesprochen wurden, vom Stadtplanungsbüro claussen-seggelke in Abstimmung mit der bezirklichen Stadtplanungsabteilung eine Stellungnahme abgegeben.

Die Auswertung der am 28.04.16 im Ausschuss diskutierten Stellungnahme konnte nun abgeschlossen werden und folgende Punkte sollen zur Umsetzung aufrechterhalten werden: s.o.

 


Petitum/Beschluss:

 

Der Hauptausschuss folgt der Beschlussempfehlung.


Anlage/n:

 

Keine