Bezirksversammlung Hamburg-Nord

Drucksache - 20-3195  

 
 
Betreff: Ergänzungsantrag zum Antrag "Bebauungsplanentwurf BN 38" der CDU-Fraktion
Beschlussempfehlung des Stadtentwicklungsausschusses
Status:öffentlichDrucksache-Art:Beschlussempfehlung Ausschuss
  Aktenzeichen:123.50-04
Federführend:Interner Service   
Beratungsfolge:
Hauptausschuss -
12.07.2016 
Sitzung des Hauptausschusses ungeändert beschlossen   

Sachverhalt
Beschlussvorschlag
Anlage/n

Sachverhalt:

 

Der Stadtentwicklungsausschuss hat sich in seiner Sitzung am 30.06.2016 auf der Grundlage eines Antrages der Gruppe PIRATEN mit o.g. Thematik befasst und einstimmig folgende Beschlussempfehlung verabschiedet:

 

  • Im Innenhofbereich soll eine Spielfläche mit mindestens drei Spielelementen für Kinder entstehen, um insbesondere die Wohnqualität vor Ort zu erhöhen.

 

  • Der Innenhofbereich – insbesondere die Piazza – soll nur sparsam versiegelt und intensiv begrünt werden, um die Aufenthaltsqualität zu erhöhen.

 

  • Der Stadtentwicklungsausschuss spricht sich dafür aus, dass der Vorhabenträger mit lokalen Carsharing-Anbietern wie Greenwheels, cambio oder den hinter switchh stehenden Unternehmen in einen Dialog treten möge, um eine bedarfsorientierte Menge von Carsharing-Plätzen im Außenbereich oder in der Tiefgarage einzurichten, um mehr Menschen zu motivieren auf ein eigenes Kfz zu verzichten, Parkplatzdruck zu verringern und die Wohnqualität zu erhöhen.

 

Begründung

Die im Antrag der CDU-Fraktion erwähnten Punkte werden unterstützt. Darüber hinaus erscheint es sinnvoll, eine großzügig dimensionierte Spielfläche im Innenhofbereich der Neubebauung einzuplanen, so dass ein entsprechendes Angebot vor Ort zur Verfügung steht. Auch sollte durch intensive Begrünung des Innenhofbereichs die Aufenthaltsqualität erhöht werden. Da ein Stellplatzschlüssel von 0,8 zwar zu einer leichten Entspannung des Parkplatzdrucks im Quartier beitragen wird, aber nicht die Motivation erhöht eventuell auf das eigene Auto zu verzichten, erscheint es zudem als sinnvoll eine bedarfsorientierte Anzahl an Carsharing-Plätzen im Plangebiet einzurichten.

 


Petitum/Beschluss:

 

Der Hauptausschuss folgt der Beschlussempfehlung.

 


Anlage/n:

 

Keine