Bezirksversammlung Hamburg-Nord

Drucksache - 20-3059  

 
 
Betreff: Vertrag für Hamburg-Wohnungsneubau
Status:öffentlichDrucksache-Art:Mitteilungsvorlage Bezirksamt
  Aktenzeichen:123.50-04
Federführend:Interner Service   
Beratungsfolge:
Hauptausschuss -
07.06.2016 
Sitzung des Hauptausschusses (offen)   
Bezirksversammlung -
16.06.2016 
Sitzung der Bezirksversammlung (offen)   
Hauptausschuss -
12.07.2016 
Sitzung des Hauptausschusses zur Kenntnis genommen   

Sachverhalt
Beschlussvorschlag
Anlage/n

Sachverhalt:

 

Als Anlage wird  eine Fortschreibung der Vereinbarung zwischen Senat und Bezirken zum Wohnungsneubau vorgelegt. Mit diesem Entwurf wird eine Steigerung der jährlichen Wohnungsbauzahlen von zuvor 6.300 auf 10.000 vorgesehen. Für Hamburg-Nord ist eine Steigerung von bisher jährlich 900 auf 1.200 vorgesehen. In Hamburg-Nord waren zwischen 2011 und 2015 jährlich im Durchschnitt für 2.157 Wohnungen Baugenehmigungen erteilt worden, davon für 32% für öffentlich geförderte Wohnungen, 54% für Mietwohnungen und 46% für Eigentumswohnungen.

 


Petitum/Beschluss:

 

Die Senatskanzlei hat die Behördenabstimmung auf den 17.06.2016 befristet. Vor diesem Hintergrund wird gebeten, eine Stellungnahme der Bezirksversammlung möglichst zu ihrer Sitzung am 16.06.2016 herbeizuführen.

 

 

Harald Rösler  

 


Anlage/n:

 

Vertrag