Bezirksversammlung Hamburg-Nord

Drucksache - 20-2854  

 
 
Betreff: Grenzüberschreitender Linienverkehr mit Kraftomnibussen (KOM) zwischen den Mitgliedsstaaten auf der Grundlage der Verordnung (EG) Nr. 1073/ 2009
Antrag auf Wiedererteilung der Genehmigung für einen Linienverkehr von Aalborg nach Hamburg
Antragsteller: Dansk Turistfahrt ApS
Status:öffentlichDrucksache-Art:Mitteilungsvorlage Bezirksamt
  Aktenzeichen:750.10-03
Federführend:Interner Service Beteiligt:D4 - Dezernat Wirtschaft Bauen und Umwelt
Beratungsfolge:
Ausschuss für Umwelt, Verkehr und Verbraucherschutz -
19.04.2016 
Sitzung des Ausschusses für Umwelt, Verkehr und Verbraucherschutz zur Kenntnis genommen   

Sachverhalt
Beschlussvorschlag
Anlage/n

Sachverhalt:

Das Unternehmen Dansk Turistfart ApS beantragt die Wiedererteilung der Genehmigung für einen Linienverkehr von Aalborg nach Hamburg. Es sollen weiterhin die Haltestellen Hamburg Airport (Terminal 1) sowie Hamburg ZOB angefahren werden.

 

Als Träger der Straßenbau- bzw. Wegebaulast im Einzugsbereich des beantragten Verkehrs wird das Fachamt Management des öffentlichen Raumes (MR) des Bezirksamtes Nord gem. §14 PBefG dazu angehört.

 

Aufgrund fehlender Angaben zur genauen Linienführung auf dem Gebiet des Bezirks Nord in den Antragsunterlagen ist eine Stellungnahme von MR hierzu nicht möglich.

Des Weiteren geht aus den Unterlagen nicht hervor, für welchen Zeitraum die Genehmigung beantragt wird.

 


Petitum/Beschluss:

Um Kenntnisnahme wird gebeten.

 

 

Harald Rösler

 


Anlage/n:

Antrag und Anhörung zum grenzüberschreitenden Linienverkehr mit KOM