Bezirksversammlung Hamburg-Nord

Drucksache - 20-2529  

 
 
Betreff: Neues Informations- und Leitsystem für den Hamburger Stadtpark
Status:öffentlichDrucksache-Art:Mitteilungsvorlage Bezirksamt
  Aktenzeichen:123.70-14
Federführend:Fachamt Management des öffentlichen Raums   
Beratungsfolge:
Regionalausschuss Eppendorf-Winterhude -
25.01.2016 
Sitzung des Regionalausschusses Eppendorf-Winterhude zur Kenntnis genommen   

Sachverhalt
Beschlussvorschlag
Anlage/n

Sachverhalt:

Ziel der Aufgabe ist es, für die drei Volksparks Harburg, Altona und dem Hamburger Stadtpark ein einheitliches Informations- und Leitsystem mit  entsprechenden Schilderträgertypen zu entwickeln. Dieses System soll die vorhandene Ausschilderung und damit die Schildervielfalt in den einzelnen Parkanlagen ersetzen. Das vorhandene Konzept beinhaltet eine umfassende Information an den Haupteingängen und verbessert die Orientierung und Information innerhalb der Parkanlagen. Das Ausschilderungskonzept soll in besonderem Maße die große Bedeutung dieser drei historischen Parkanlagen hervorheben und für die Nutzer auch die gartendenkmalpflegerische Einzigartigkeit unterstreichen.

 

Für diese unterschiedlichen Anforderungen wurden entsprechende Schilderträger bzw. Infotafeln entwickelt. Das System kommt im Wesentlichen mit drei Schilderträgertypen aus. Die Schilderträger sind Vandalismus sicher, leicht einzubauen, und bei Bedarf sind die Infoträger entsprechend einfach auszuwechseln. Die Bezirke haben sich für die Metallelemente in den Grünanlagen auf die Farbe Grau, RAL 7016 geeinigt. 

 

  1. Schildertyp: Übersichttafel an den Haupteingängen der Parkanlagen mit Historienteil, an einigen Nebeneingängen ohne Historienteil.

 

  1. Schildertyp: Schilderträger für ein Wegeleitsystem innerhalb der Parkanlagen.

 

  1. Schildertyp: Infoträger für Besonderheiten innerhalb der Parkanlagen, Grillzone und Rosengärten.

 

 

Mit dem Leitsystem werden die markanten Zielpunkte innerhalb des Stadtparks  besser auffindbar. Unterstützt wird das System durch Hinweistafeln in ausgewählten Eingangsbereichen zum Stadtpark.

 

Die Anzahl der Hinweistafeln steht noch nicht abschließend fest und ist abhängig vom Ausschreibungsergebnis für die Lieferung und Aufstellung der drei Schilderträger. Laut Vorkalkulation stehen für das System insgesamt 100.000,00 € bereit und werden aus den  Sondermitteln zum 100jährigen Geburtstag durch die Fachbehörde bereitgestellt.

Es ist beabsichtigt, nach der Vorstellung bzw. nach Bekanntmachung am 25.01.2016 im Regionalausschuss mit der Ausschreibung zur Lieferung und Aufstellung zu beginnen, so dass zum Frühjahr/Frühsommer das Konzept umgesetzt werden kann.

Das Leitsystem ist im Altonaer Volkspark bereits in der Umsetzung.

 

 


Petitum/Beschluss:

Der Ausschuss wird um zustimmende Kenntnisnahme gebeten.

 

 

Harald Rösler

 

 


Anlage/n:

Präsentation