Bezirksversammlung Hamburg-Nord

Drucksache - 20-1954  

 
 
Betreff: Verkehrliche Erschließung eines Mehrfamilienhauses Martinistraße 95
Status:öffentlichDrucksache-Art:Mitteilungsvorlage Bezirksamt
  Aktenzeichen:123.70-14
Federführend:Fachamt Management des öffentlichen Raums   
Beratungsfolge:
Regionalausschuss Eppendorf-Winterhude -
28.09.2015 
Sitzung des Regionalausschusses Eppendorf-Winterhude vertagt   
25.01.2016 
Sitzung des Regionalausschusses Eppendorf-Winterhude zur Kenntnis genommen   
Regionalausschuss Eppendorf-Winterhude -

Sachverhalt
Beschlussvorschlag
Anlage/n

Sachverhalt:

Im Rahmen des Hochbauvorhabens Martinistraße 95 wird zurzeit ein Mehrfamilienhaus mit 36 Wohneinheiten und Tiefgarage in der Martinistraße 95 / Ecke Hoheluftchaussee errichtet.

Die verkehrliche Erschließung der Tiefgarage wird von der Martinistraße aus erfolgen. Dafür wird ein Umbau des öffentlichen Straßenraumes erforderlich.

Die vorliegende Planung basiert auf einem öffentlich-rechtlichen Vertrag aus 2014, als Resultat der im Rahmen der Baugenehmigung geführten Gespräche mit Vertretern des Polizeikommissariats 23, des Fachamtes MR und der Bauprüfabteilung.

 

Die Einzelheiten der Planung werden dem Regionalausschuss durch Vertreter des Ing.-Büros vorgestellt.

 

 


Petitum/Beschluss:

Um Kenntnisnahme wird gebeten.

 

 

 

Tom Oelrichs

 

 


Anlage/n:

Erläuterungsbericht und Lageplan