Bezirksversammlung Hamburg-Nord

Drucksache - 20-0929  

 
 
Betreff: Betr.: Grenzüberschreitender Linienverkehr mit Kraftomnibussen (KOM) zwischen Mitgliedstaaten auf der Grundlage der Verordnung (EG) Nr. 1073/2009
Antrag auf Wiedererteilung der Genehmigung für einen Linienverkehr von Arhus nach Berlin
Antragsteller: Abildskou A/S
Partner: Autokraft
Status:öffentlichDrucksache-Art:Mitteilungsvorlage Bezirksamt
  Aktenzeichen:123.70-24
Federführend:Interner Service Beteiligt:D4 - Dezernat Wirtschaft Bauen und Umwelt
Beratungsfolge:
Regionalausschuss Langenhorn-Fuhlsbüttel-Alsterdorf-Groß Borstel -
09.02.2015 
Sitzung des Regionalausschusses Langenhorn-Fuhlsbüttel-Alsterdorf-Groß Borstel zur Kenntnis genommen   

Sachverhalt
Beschlussvorschlag
Anlage/n

Sachverhalt:

Das Unternehmen Abildskou A/S stellt einen Antrag auf Wiedererteilung der Genehmigung für einen Linienverkehr von Arhus nach Berlin.

 

Da eine Buslinie vom Vertragspartner Autokraft zwischen Neumünster und Hamburg Airport verkehrt, wurde das Bezirksamt Hamburg-Nord als zuständiger Träger der Straßenbaulast dazu um Stellungnahme gebeten.

 

Die genaue Linienführung liegt dem Bezirksamt nicht vor. 


Petitum/Beschluss:

 

Um Kenntnisnahme wird gebeten.

 

 

Harald Rösler

 


Anlage/n:

 

Schreiben der Behörde für Wirtschaft, Verkehr und Innovation