Bezirksversammlung Hamburg-Nord

Drucksache - 20-0741  

 
 
Betreff: Sichere Straßenüberquerung vor der Seniorenwohnanlage Langenhorn
Antrag der Fraktion DIE LINKE
Status:öffentlichDrucksache-Art:Antrag
  Aktenzeichen:123.70-24
Federführend:Interner Service   
Beratungsfolge:
Regionalausschuss Langenhorn-Fuhlsbüttel-Alsterdorf-Groß Borstel -
15.12.2014 
Sitzung des Regionalausschusses Langenhorn-Fuhlsbüttel-Alsterdorf-Groß Borstel vertagt   
19.01.2015 
Sitzung des Regionalausschusses Langenhorn-Fuhlsbüttel-Alsterdorf-Groß Borstel (offen)   
Regionalausschuss Langenhorn-Fuhlsbüttel-Alsterdorf-Groß Borstel -

Sachverhalt
Beschlussvorschlag
Anlage/n

Sachverhalt:

Um von der Seniorenwohnanlage Langenhorn, Dortmunder Straße 19 – 21, zum Käkenhof zu gelangen, muss die Dortmunder Straße überquert werden. Die Wegebeziehung verläuft an einer Kurve der Dortmunder Straße, wo auch extra dafür die Bordsteinkanten abgesenkt wurden, damit in der Mobilität eingeschränkte Menschen die Straße einfacher überqueren können. Aufgrund der Kurve und der damit verbundenen Unübersichtlichkeit für den Autoverkehr in Richtung Essener Straße, ist es für Menschen mit eingeschränkter Mobilität und für die Kinder der gegenüberliegenden Kita sehr unsicher, die Straße zu überqueren. Zumal es dort häufig zu Tempoüberschreitungen des Autoverkehrs kommt.

Wegen des fehlenden Sicherheitsgefühls vermeiden gerade ältere Menschen das Überqueren der Straße. Dadurch wird ihre Teilhabe am öffentlichen Leben und damit ihre Lebensqualität eingeschränkt.

 


Petitum/Beschluss:

Der Bezirksamtsleiter möge sich bei den zuständigen Stellen wie Verkehrsbehörde, Stadtgrün etc. dafür einsetzen, dass die Möglichkeiten einer sicheren Überquerung, wie Verbesserung der Einsehbarkeit, Verkehrsberuhigung etc., der Dortmunder Straße Höhe der Seniorenwohnanlage geprüft und im Regionalausschuss vorgestellt werden. Darüberhinaus möge er prüfen, ob auch RISE Mittel zur Finanzierung etwaiger Maßnahmen herangezogen werden können.

 

DIE LINKE

Lars Buchmann, Deniz Celik, Karin Haas, Rachid Messaoudi, Angelika Traversin

 


Anlage/n:

 

Keine