Bezirksversammlung Hamburg-Nord

Auszug - Bürgerbeteiligungsverfahren Umgestaltung Eppendorfer Landstraße: Pläne zu Umgestaltung für alle BürgerInnen im Bezirksamt aushängen Antrag der FDP-Fraktion  

 
 
Sitzung der Bezirksversammlung
TOP: Ö 6.8
Gremium: Bezirksversammlung Beschlussart: abgelehnt
Datum: Do, 24.10.2019 Status: öffentlich/nichtöffentlich
Zeit: 18:00 - 19:50 Anlass: Sitzung
Raum: Großer Sitzungssaal
Ort: Robert - Koch - Straße 17, 20249 Hamburg
21-0452 Bürgerbeteiligungsverfahren Umgestaltung Eppendorfer Landstraße: Pläne zu Umgestaltung für alle BürgerInnen im Bezirksamt aushängen
Antrag der FDP-Fraktion
   
 
Status:öffentlichDrucksache-Art:Antrag
  Aktenzeichen:123.30-04/0004
Federführend:Interner Service   
 
Protokoll
Beschluss
Abstimmungsergebnis

Herr Domres übernimmt den Vorsitz.

Frau Bruns erläutert das hohe Interesse an dem Umgestaltungsverfahren von Seiten der Anwohnerinnen und Anwohnern. Deren Mitgestaltungsmöglichkeiten sollen  durch diesen gestärkt werden könnten.

Herr Haffke erklärt, das Aushängen der Pläne sei bereits im Regionalausschuss Eppendorf-Winterhude abgelehnt worden. Da in diesem bereits eine ausführliche Debatte stattgefunden hätte, sehe er keinen weiteren Diskussionsbedarf. Die Mitgestaltungsmöglichkeiten sehe er als ausreichend an.

Frau Imhof und Herr Wersich sehen auf Grund der schon geführten Debatte ebenfalls keinen Bedarf zur weiteren Diskussion.

Frau Bruns macht deutlich, dass sie sich an dieser Stelle eine durch Argumente gestützte Diskussion gewünscht habe und kündigt an, mit der Thematik an die Öffentlichkeit heranzutreten.

 

 


 

 


Abstimmungsergebnis:

Abgelehnt

 

Für-Stimmen

: CDU, FDP, LINKE

Gegenstimmen

: GRÜNE, SPD

Stimmenthaltungen

: