Bezirksversammlung Hamburg-Nord

Auszug - Zu viel Lärm im Ratsmühlendamm? Stellungnahme der Behörde für Umwelt und Energie  

 
 
Sitzung des Regionalausschusses Langenhorn-Fuhlsbüttel-Ohlsdorf-Alsterdorf-Groß Borstel
TOP: Ö 5.1
Gremium: Regionalausschuss Langenhorn-Fuhlsbüttel-Ohlsdorf-Alsterdorf-Groß Borstel Beschlussart: (offen)
Datum: Mo, 28.01.2019 Status: öffentlich/nichtöffentlich
Zeit: 18:00 - 20:21 Anlass: Sitzung
Raum: Sitzungssaal Langenhorn
Ort: Tangstedter Landstr. 6, 22415 Hamburg
20-6399 Zu viel Lärm im Ratsmühlendamm?
Stellungnahme der Behörde für Umwelt und Energie
     
 
Status:öffentlichDrucksache-Art:Mitteilungsvorlage vorsitzendes Mitglied
  Aktenzeichen:123.50-04
Federführend:Interner Service   
 
Protokoll
Beschluss
Abstimmungsergebnis

Frau Lütjens lobt die Umsetzung und hofft, dass die Nutzungszeitenerinnerung auch bei den Fahrern ankommt.

 

r Frau Bester ist die Antwort semibefriedigend ausgefallen. Sie schlägt vor, den UVV hiervon zu unterrichten, da es sich nicht nur um ein Hamburg-Nord spezifisches, sondern um ein in ganz Hamburg vorhandenes Problem handelt.

 

Herr Lewin teilt mit, dass es im Februar zu diesem Thema einen interfraktionellen Antrag an den UVV geben wird.

 

Herr Debus stellt infrage, warum ein Befüllen Glascontainer nach 20 Uhr lauter und störender sein soll, als vorher.

 

Herr Lewin erklärt, dass der Verkehrslärm am Tag lauter ist und daher das Befüllen nicht so laut zu hören sei, als nachts.

 

 

Der Ausschuss nimmt Kenntnis.