Bezirksversammlung Hamburg-Nord

Auszug - Verschiedenes  

 
 
Sitzung des Regionalausschusses Barmbek-Uhlenhorst-Hohenfelde-Dulsberg
TOP: Ö 11
Gremium: Regionalausschuss Barmbek-Uhlenhorst-Hohenfelde-Dulsberg Beschlussart: (offen)
Datum: Mo, 15.01.2018 Status: öffentlich/nichtöffentlich
Zeit: 18:00 - 20:55 Anlass: Sitzung
Raum: Barmbek-Basch (Saal 1)
Ort: Wohldorfer Straße 30, 22081 Hamburg
 
Protokoll

1.

Herr Kleinow bittet, dass in Zukunft höchstens zwei Vorstellungen pro Sitzung aus Zeitgründen angesetzt werden.

 

Die Vorsitzende erklärt, dass das regulär so abgesprochen sei. Bei der nächsten Sitzung finde eine Anhörung statt, weshalb eine weitere Präsentation bei dieser Sitzung gestattet worden sei.

 

2.

Frau Traversin bittet um die Akteneinsicht für den Hofweg 94.

 

Der Ausschuss beschließt einstimmig die Akteneinsicht für Frau Traversin für das Grundstück Hofweg 94.

 

3.

Herr Dickow erinnert erneut an die Instandsetzung des Gehweges in der Schubertstraße.

 

Frau Weidemann berichtet, dass der Auftrag im Mai 2017 vergeben worden, jedoch noch nicht abgearbeitet worden sei. Das Fachamt Management des öffentlichen Raums prüfe derzeit auf welchem Prioritätsstand die Maßnahme sei und wann sie umgesetzt werden könne.

 

4.

Herr Reiffert teilt mit, dass an der Haltestelle Burmester Straße eine digitale Anzeige stehe, die nicht beleuchtet sei.

 

Protokollnotiz: Bei der digitalen Anzeige handelt es sich um den Testbetrieb eines möglichen, neuen DFI-light (DFI = Dynamische Fahrgastinformation), wie sie bei der Hochbahn genannt wird, und damit um eine ganz andere Anzeige als die großen, bekannten DFI.

Diese Art der Anzeige besitzt kein Licht. Ob sie in Zukunft regelhaft eingesetzt werden, bleibt abzuwarten.

 

5.

Herr Szallies fragt, ob an der Probsteier Straße ein regulärer Parkplatz entstanden sei, oder Parken lediglich geduldet werde. Es gebe das Gerücht, dass sich unter der Probsteier Straße ein Bunker befinde.

 

Protokollnotiz: Seitens der Abteilung Tiefbau ist in der Probsteier Straße kein regulärer Parkplatz neu eigerichtet worden. Auf dem Spielplatz Probsteier Str., Flurstück 5494, Gemarkung Barmbek befinden sich drei unterirdische Röhrenbunker. Diese sind geschlossen und nicht zugänglich.

 

 

6.

Frau Möller weist erneut auf die Sanierung der Gehwege hin.

 

Frau Weidemann teilt mit, dass die CDU-Fraktion eine Kleine Anfrage zu dem Thema gestellt habe und das Fachamt Management des öffentlichen Raums derzeit eine Liste mit Informationen zu den Gehwegsanierungen erstelle. Sie bittet um Geduld.