Bezirksversammlung Hamburg-Nord

Auszug - Integrierte Stadtteilentwicklung im Fördergebiet Barmbek-Nord S1 Hier: Verlängerung der Hauptförderphase von 2018-2020   

 
 
Sitzung des Stadtentwicklungsausschusses
TOP: Ö 5.3
Gremium: Stadtentwicklungsausschuss Beschlussart: zur Kenntnis genommen
Datum: Do, 07.09.2017 Status: öffentlich/nichtöffentlich
Zeit: 18:00 - 20:26 Anlass: Sitzung
Raum: Großer Sitzungssaal
Ort: Robert - Koch - Straße 17, 20249 Hamburg
20-4726 Integrierte Stadtteilentwicklung im Fördergebiet Barmbek-Nord S1
Hier: Verlängerung der Hauptförderphase von 2018-2020
   
 
Status:öffentlichDrucksache-Art:Mitteilungsvorlage Bezirksamt
Federführend:Interner Service Beteiligt:D4 - Dezernat Wirtschaft Bauen und Umwelt
 
Protokoll
Abstimmungsergebnis

Frau Ahrens (BIG Städtebau) erklärt, dass das Fördergebiet Ende 2017 abgeschlossen sein sollte, aber letztlich doch die Möglichkeit eröffnet worden sei, die Förderphase um drei weitere Jahre zu verlängern. Der Prozess habe ursprünglich im Jahr 2005 begonnen. Die Höhe der bewilligten Fördermittel liegen bei 24 Millionen Euro. Diese Summe hätte weitere private Investitionen in Höhe von 300 Millionen Euro begünstigt. Noch fertigzustellende Projekte seien u.a. die Piazetta am Barmbeker Bahnhof und die Fußgängerüberquerung über den Osterbekkanal. Sie zeigt daraufhin einige weitere Impressionen des Stadtteils und von den zukünftigen Entwicklungen vor Ort.


Abstimmungsergebnis:

Der Ausschuss nimmt Kenntnis.