Bezirksversammlung Hamburg-Nord

Auszug - "Politik ist das Bohren dicker Granitkleinpflaster": Lebensqualität für Anwohner in der Straße Alter Güterbahnhof erhöhen, Lärmquellen beseitigen Antrag der CDU-Fraktion  

 
 
Sitzung des Regionalausschusses Eppendorf-Winterhude
TOP: Ö 5.6
Gremium: Regionalausschuss Eppendorf-Winterhude Beschlussart: abgelehnt
Datum: Mo, 24.04.2017 Status: öffentlich/nichtöffentlich
Zeit: 18:00 - 22:05 Anlass: Sitzung
Raum: Großer Sitzungssaal
Ort: Robert - Koch - Straße 17, 20249 Hamburg
20-4254 "Politik ist das Bohren dicker Granitkleinpflaster": Lebensqualität für Anwohner in der Straße Alter Güterbahnhof erhöhen, Lärmquellen beseitigen
Antrag der CDU-Fraktion
   
 
Status:öffentlichDrucksache-Art:Antrag
  Aktenzeichen:123.70-14
Federführend:Fachamt Management des öffentlichen Raums   
 
Protokoll
Beschluss
Abstimmungsergebnis

Protokoll siehe Punkt 5.6.1


Petitum/Beschluss:

1) Der Regionalausschuss Eppendorf-Winterhude fordert den Senat auf, das Granitkleinpflaster in der Straße Alter Güterbahnhof so zurückzubauen, dass der Lärm beseitigt und dadurch die Lebensqualität der Anwohner wiederhergestellt wird.

 

2) Der Senat wird aufgefordert, dem Regionalausschuss bis zum 31. Mai 2017 über den Sachverhalt zu berichten und dem Regionalausschuss Eppendorf-Winterhude eine Rückmeldung zu geben.


Abstimmungsergebnis:

Mehrheitlich abgelehnt.

 

Für-Stimmen

: CDU-Fraktion

Gegenstimmen

: SPD- und Grüne-Fraktion

Stimmenthaltungen

: DIE LINKE-Fraktion