Bezirksversammlung Hamburg-Nord

Auszug - Beschilderung von Wegen mit Radverkehr in öffentlichen Grünanlagen  

 
 
Sitzung des Ausschusses für Umwelt, Verkehr und Verbraucherschutz
TOP: Ö 5.8
Gremium: Ausschuss für Umwelt, Verkehr und Verbraucherschutz Beschlussart: zur Kenntnis genommen
Datum: Di, 20.12.2016 Status: öffentlich/nichtöffentlich
Zeit: 18:00 - 19:10 Anlass: Sitzung
Raum: Technisches Rathaus 2. OG, Raum 246 Konferenzraum
Ort: Kümmellstr. 6, 20249 Hamburg
20-3779 Beschilderung von Wegen mit Radverkehr in öffentlichen Grünanlagen
   
 
Status:öffentlichDrucksache-Art:Mitteilungsvorlage Bezirksamt
  Aktenzeichen:750.10-03
Federführend:Interner Service Beteiligt:Fachamt Management des öffentlichen Raums
 
Protokoll
Abstimmungsergebnis

Herr Willing berichtet, dass die Drucksache auf der Überlegung beruhe, die Radwege in Grünanlagen zu beschildern. Hierzu gebe es eine intensive Beschwerdelage bezüglich Konfliktlagen zwischen Fußngern, Erholungssuchenden und Radfahrern im Bereich der Ufu-begleitenden Trasse, die mit der Ortsumgehung Fuhlsbüttel gemeinsam erstellt worden sei. Eine Ausschilderung solle zur gegenseitigen Rücksichtnahme führen. Da das Polizeikommissariat keine Ausschilderung in Grünanlagen und in Ausweichflächen anordnen nne, werde das Bezirksamt dies in Anlehnung an das entsprechende Schild der Straßenverkehrsordnung übernehmen. Dem Fuß- und Radverkehr werde in Form einer grünen Farbgebung und entsprechendem Piktogramm mehr Orientierung geboten.

 

Herr Schmidt, GRÜNE-Fraktion, bestätigt die bestehende Konfliktlage und befürwortet die Maßnahme. Eine getrennte Verkehrsführung könne seines Erachtens eine langfristig bessere Lösung darstellen.

 

 


Abstimmungsergebnis:

Der Ausschuss nimmt Kenntnis.