Bezirksversammlung Hamburg-Nord

Auszug - Stockflethweg Fehlende Fahrbahneinengung ("Nase")   

 
 
Sitzung des Regionalausschusses Langenhorn-Fuhlsbüttel-Ohlsdorf-Alsterdorf-Groß Borstel
TOP: Ö 6.7
Gremium: Regionalausschuss Langenhorn-Fuhlsbüttel-Ohlsdorf-Alsterdorf-Groß Borstel Beschlussart: zur Kenntnis genommen
Datum: Mo, 06.06.2016 Status: öffentlich
Zeit: 18:04 - 20:54 Anlass: Sitzung
20-2967 Stockflethweg
Fehlende Fahrbahneinengung ("Nase")
   
 
Status:öffentlichDrucksache-Art:Mitteilungsvorlage Bezirksamt
  Aktenzeichen:123.70-24
Federführend:Interner Service Beteiligt:Fachamt Stadt- und Landschaftsplanung
 
Protokoll
Beschluss
Abstimmungsergebnis

Herr Kranz sagt, er sei enttäuscht, dass trotz wiederholten Nachfragens und zwischenzeitlicher Zusicherung eines Wiederaufbaus der Fahrbahneinengung nun beschlossen sei, die Fahrbahneinengung nicht wieder aufzubauen. Die Begründung könne er in Teilen zwar nachvollziehen. Dennoch hätte er sich ggf. eine Versetzung von der ursprünglichen Stelle Richtung Schule vorstellen können, um die Geschwindigkeit des Autoverkehrs zu reglementieren.

 

Eine Bürgerin unterstreicht die Argumentation von Herrn Kranz und erklärt, dass sie die Kreuzung im Knotenpunkt Stockflethweg / Kiwittsmoor nach Umbau und neuer Vorfahrtsregelung nicht übersichtlicher findet.

 

Der Ausschuss nimmt Kenntnis.