Bezirksversammlung Hamburg-Nord

Auszug - Moltrechtweg Straßenverkehrsbehördliche Anordnung vom 25.01.2016 Aufstellen von Verkehrszeichen zur Erhöhung der Verkehrssicherheit   

 
 
Sitzung des Regionalausschusses Langenhorn-Fuhlsbüttel-Ohlsdorf-Alsterdorf-Groß Borstel
TOP: Ö 5.2
Gremium: Regionalausschuss Langenhorn-Fuhlsbüttel-Ohlsdorf-Alsterdorf-Groß Borstel Beschlussart: (offen)
Datum: Mo, 25.04.2016 Status: öffentlich/nichtöffentlich
Zeit: 18:04 - 21:03 Anlass: Sitzung
Raum: Schule Stockflethweg, Aula
Ort: Stockflethweg 160, 22417 Hamburg
20-2641 Moltrechtweg
Straßenverkehrsbehördliche Anordnung vom 25.01.2016
Aufstellen von Verkehrszeichen zur Erhöhung der Verkehrssicherheit
     
 
Status:öffentlichDrucksache-Art:Mitteilungsvorlage Bezirksamt
  Aktenzeichen:123.70-24
Federführend:Interner Service Beteiligt:D4 - Dezernat Wirtschaft Bauen und Umwelt
 
Protokoll
Beschluss
Abstimmungsergebnis

Frau Wilckens verweist auf die Begründung zur straßenverkehrsbehördlichen Anordnung vom 25.01.2016, in der von einem Rückbau der Einengung die Rede sei und fragt, wann der Rückbau erfolgen soll.

 

Der Vorsitzende bittet die Verwaltung, diese Frage zeitnah zu beantworten und verdeutlicht, dass er die Maßnahme für entbehrlich halte.

 

Protokollnotiz

 

Hierzu stehen dem Fachbereich Tiefbau derzeit keine finanziellen Mittel zur Verfügung. MR veranlasst, dass der Rückbau der Nasen in die Liste für die Neu-, Um- und Ausbau für 2017 gesetzt wird. Der Zeitpunkt der Umsetzung ist abhängig von der Beschlusslage des UVV für die im Jahr 2017 ff. umzusetzenden Maßnahmen.