Bezirksversammlung Hamburg-Nord

Auszug - Zwischenbilanz für den Mühlenkamp ziehen Mitteilung des Landesbetriebes Straßen, Brücken und Gewässer  

 
 
Sitzung des Regionalausschusses Eppendorf-Winterhude
TOP: Ö 6.3
Gremium: Regionalausschuss Eppendorf-Winterhude Beschlussart: zur Kenntnis genommen
Datum: Mo, 30.11.2015 Status: öffentlich/nichtöffentlich
Zeit: 18:00 - 20:04 Anlass: Sitzung
Raum: Großer Sitzungssaal
Ort: Robert - Koch - Straße 17, 20249 Hamburg
20-2276 Zwischenbilanz für den Mühlenkamp ziehen
Mitteilung des Landesbetriebes Straßen, Brücken und Gewässer
   
 
Status:öffentlichDrucksache-Art:Mitteilungsvorlage Bezirksamt
  Aktenzeichen:123.70-14
Federführend:Fachamt Management des öffentlichen Raums   
 
Protokoll
Abstimmungsergebnis

Herr Ploß verleiht seiner Enttäuschung Ausdruck, da die Evaluation für November/Dezember 2015 zugesagt worden sei. Die jetzt noch durchzuführende marginale Maßnahme sollte nicht dazu führen, die Evaluation zu verschieben, insbesondere, da es durch die Verkehrsinsel zu diversen Unfällen mit verletzten Fußngern gekommen sei.

 

Herr Herbst erklärt, dass dem zuständigen PK keine Meldungen über verletzte rger vorliegen würden.

 

Herr Oelrichs ergänzt, dass sowohl dem Bezirksamt als auch dem Landesbetrieb Straßen, Brücken und Gewässer (LSBG) keine offiziellen Meldungen über Unfälle vorliegen. Darüber hinaus informiert er, dass die letzte Maßnahme durch den LSBG Ende September/Anfang Oktober 2015 beendet wurde und nunmehr ein Planungsbüro beauftragt worden sei, die Evaluation durchzuführen.

 

Herr Augustin habe aus eigener Erfahrung und Schilderung der Anwohner festgestellt, dass sich nach Umsetzung der Maßnahme nicht der gewünschte Erfolg eingestellt habe.


Abstimmungsergebnis:

Der Ausschuss nimmt die Drucksache zur Kenntnis.