Bezirksversammlung Hamburg-Nord

Auszug - Neue Namen für die Max-Nonne-Straße und die Konjetznystraße Antrag der Fraktionen SPD und Bündnis 90 / Die Grünen  

 
 
Sitzung des Regionalausschusses Langenhorn-Fuhlsbüttel-Alsterdorf-Groß Borstel
TOP: Ö 4.4
Gremium: Regionalausschuss Langenhorn-Fuhlsbüttel-Alsterdorf-Groß Borstel Beschlussart: ungeändert beschlossen
Datum: Mo, 14.09.2015 Status: öffentlich/nichtöffentlich
Zeit: 18:03 - 22:10 Anlass: Sitzung
20-1937 Neue Namen für die Max-Nonne-Straße und die Konjetznystraße
Antrag der Fraktionen SPD und Bündnis 90 / Die Grünen
   
 
Status:öffentlichDrucksache-Art:gemeinsamer Antrag
  Aktenzeichen:123.70-24
Federführend:Interner Service   
 
Protokoll
Beschluss
Abstimmungsergebnis

 


Petitum/Beschluss:

1) Der Regionalausschuss Fuhlsbüttel-Langenhorn-Alsterdorf-Groß Borstel beschließt folgende Straßenumbenennungen im Stadtteil Langenhorn:

Ursula-de-Boor-Straße (neu) anstatt von Max-Nonne-Straße (alt).

Annie-Kienast-Straße (neu) anstatt von Konjetznystraße (alt).

2)Die neuen regulären Straßenschilder sind mit Straßennamenzusatzschildern mit erläuternden biographischen Daten der jeweiligen Namensgeberin zu ergänzen.

 

Für die SPD-FraktionFür die Fraktion Die Grünen

Thomas KegatCarmen Wilckens

 

 


Abstimmungsergebnis:

mehrheitlich beschlossen

 

Für-Stimmen

: SPD, Die Grünen, Die Linke

Gegenstimmen

: CDU

Stimmenthaltungen

: