Bezirksversammlung Hamburg-Nord

Tagesordnung - Sitzung des Regionalausschusses Langenhorn-Fuhlsbüttel-Ohlsdorf-Alsterdorf-Groß Borstel  

 
 
Bezeichnung: Sitzung des Regionalausschusses Langenhorn-Fuhlsbüttel-Ohlsdorf-Alsterdorf-Groß Borstel
Gremium: Regionalausschuss Langenhorn-Fuhlsbüttel-Ohlsdorf-Alsterdorf-Groß Borstel
Datum: Mo, 15.04.2019 Status: öffentlich/nichtöffentlich
Zeit: 18:00 - 21:18 Anlass: Sitzung
Raum: Sitzungssaal Langenhorn
Ort: Tangstedter Landstr. 6, 22415 Hamburg
Anlagen:
QM-TOLLERORT  

TOP   Betreff Drucksache

Ö 1  
Bestätigung der Tagesordnung    
Ö 2  
Aktuelle Bürgerfragestunde    
Ö 3  
Genehmigung der Niederschrift vom 18.02.2019    
Ö 4     Anträge    
Ö 4.1  
Unverzügliche Wiederherstellung der P+R-Anlage Kiwittsmoor in Langenhorn
20-6763  
Ö 4.2  
Sitzbänke und Grillplatz am Kinderspielplatz endlich einrichten!
20-6773  
Ö 4.3  
Gehwegparken in der Brabandstraße zwischen Hindenburgstraße und Sengelmannstraße
20-6800  
Ö 4.4  
Gelungene stadt-, freiraum- und verkehrsplanerische Gestaltung des öffentlichen Raums rund um den Bahnhof Ohlsdorf
Enthält Anlagen
20-6837  
Ö 5     Vorlagen der Bezirksamtsleitung    
Ö 5.1  
Sachstandsbericht Quartiersmanagement Ohkamp 2018
20-6673  
Ö 5.2  
Bündnis für den Radverkehr, Veloroute 4 – Tangstedter Landstraße, 1. Planverschickung
Enthält Anlagen
20-6562  
Ö 5.3  
Bündnis für den Radverkehr Veloroute 4 – Moorreye, von Flughafenstraße bis Beim Schäferhof Schlussverschickung
Enthält Anlagen
20-6586  
Ö 5.4  
Bündnis für den Radverkehr Veloroute 4 - Fibigerstraße 1. Planverschickung
Enthält Anlagen
20-6764  
Ö 5.5  
Umbenennung der Straßen Woermannsweg und Woermannstieg Antrag der Fraktion DIE LINKE
Enthält Anlagen
20-6697  
    VORLAGE
   

Petitum/Beschluss:

 

  1. Die Bezirksversammlung Hamburg-Nord initiiert einen Runden Tisch unter Einbeziehung der oben genannten Vertreter_innen bzw. deren Vorschläge und Vertreter_innen der Fraktionen, um jeweils einen Straßennamensvorschlag für die Umbenennungen der Straßen Woermannsweg und Woermannstieg zu erarbeiten.
  2. Die Bezirksversammlung Hamburg-Nord stellt 5.000 € zur Verfügung, um in geeigneter Weise über die vorherigen Straßennamen, die Gründe der Umbenennung, über die Personen, nach denen die Straßen benannt werden, und wer die Umbenennung initiierte zu informieren.

 

DIE LINKE

Karin Haas, Melanie Mayer, Rachid Messaoudi, Herbert Schulz, Angelika Traversin

 

   
    21.03.2019 - Bezirksversammlung
    Ö 6.8 - (offen)
   

 

 

Überweisung in den zuständigen Regionalausschuss:

Mehrheitlich beschlossen

 

r-Stimmen

: SPD, CDU, GRÜNE, FDP, Piraten, AfD, Herr Seeger

Gegenstimmen

: DIE LINKE

Stimmenthaltungen

:

 

   
    15.04.2019 - Regionalausschuss Langenhorn-Fuhlsbüttel-Ohlsdorf-Alsterdorf-Groß Borstel
    Ö 5.5 - (offen)
   

Petitum/Beschluss:

  1. Der Regionalausschuss spricht sich für eine Umbenennung der Straßen Woermannweg und Woermannsstieg aus.
  2. Die Bezirksversammlung wird gebeten

a)     eine Sondersitzung des Regionalausschusses vor Ort mit Vertreter*innen der genannten Organisationen zu machen und dazu einen Vertreter des Beirates zur Aufarbeitung der Hamburger Kolonialgeschichte, sowie auch die Bürgerinnen und Bürger in geeigneter Weise einzuladen.

b)     Straßennamensvorschläge für die Umbenennung zu sammeln, die die Prinzipien des Beirates zur Aufarbeitung der Hamburger Kolonialgeschichte zum „Perspektivwechsel“ berücksichtigt.

c)     den Regionalausschuss über die Namensvorschläge zu informieren.

  1. Der Regionalausschuss entscheidet in einer seiner Sitzungen über Namen zur Umbenennung des Woermannweges und Woermannsstieges.
  2. Der Beirat zur Aufarbeitung der Hamburger Kolonialgeschichte möge einen Vertreter in den Regionalausschuss entsenden, der eine Einordnung der Person Justus-Strandes gibt.

 

 

 

Abstimmungsergebnis:

Einstimmig beschlossen

 

 

 

   
    07.05.2019 - Hauptausschuss
    Ö 4.1 - (offen)
   

 

Der Tagesordnungspunkt wird für erledigt erklärt.

 

Ö 5.6  
Gefahrensituation Lokstedter Damm – mehr Sicherheit auf dem Schulweg Gemeinsamer Antrag der SPD-Fraktion und Grüne Fraktion
20-6741  
Ö 5.7  
Priv. Erschließung FMZ LaHoMa Überfahrten Eberhofweg
Enthält Anlagen
20-6762  
Ö 5.8  
Fällung und Ersatzpflanzung von Götterbäumen in der Brabandstraße
Enthält Anlagen
20-6841  
Ö 5.9  
Straßenverkehrsbehördliche Anordnungen Regionalausschuss Langenhorn-Fuhlsbüttel-Alsterdorf-Groß Borstel (RegA FuLA)
Enthält Anlagen
20-6603  
Ö 6     Vorlagen des vorsitzenden Mitglieds der Bezirksversammlung    
Ö 6.1  
E-Mail eines Bürgers betreffend Umbenennungen von Straßen; Umbenennung Woermannsweg und -stieg in Hereroweg und -stieg sowie Umbenennung Justus-Strandes-Weg in Namaweg
Enthält Anlagen
20-6825  
Ö 6.2  
Brief einer Bürgerin betreffend den Pakplatz am Bahnhof Kiwittsmoor
Enthält Anlagen
20-6828  
Ö 6.3  
E-Mail von Bürgern betreffend Sperrung Wrangelkoppel
20-6836  
Ö 6.4  
Brief eines Bürgers betreffend Velo Route Langenhorn
Enthält Anlagen
20-6840  
Ö 6.5  
Eingabe zum Naturschutzgebiet Raakmoor
Enthält Anlagen
20-6839  
Ö 7  
Verschiedenes    
             

Anlagen:  
  Nr. Name    
Anlage 1 1 QM-TOLLERORT (1635 KB)